Vermögensaufbau

Sie wollen ihr Geld optimal anlegen? Wir beraten Sie gerne wie Sie ihr Geld am besten anlegen um langfristig zu profitieren.

Neutral. Zuverlässig. Persönlich. – FIT Finance GmbH

Termin vereinbaren
Vermögensaufbau

Für Schnellleser – das Wichtigste vorab

  • Langfristig investieren ist sinnvoll
  • Wer anfängt sich mit Vermögensaufbau auseinanderzusetzen ist auf dem richtigen Weg
  • Liquide Mittel sind wichtig
  • Diversifikation spielt eine wichtige Rolle
  • Höhere Renditen = Höheres Risiko

Vermögen – Nachhaltig aufbauen

Wer regelmässig Geld an den Kapitalmärkten anlegt, kann langfristig ein Vermögen aufbauen.

Die Zeit der Zinsen auf dem Bankkonto sind vorbei. Mit weniger als einem %-Zins und der steigenden Inflation nimmt der Vermögenswert auf dem Bankkonto und dem Sparbuch ab.

Um mit Anlagen Gewinn zu realisieren sollte man bereits früh starten. Wählen Sie einen möglichst langen Zeithorizont und richten Sie einen Sparplan ein. Mit dem Zinseszinseffekt und der Durchschnittspreismethode haben Sie einen Renditestärker auf Ihrer Seite der nicht zu unterschätzen ist.

Ebenso wichtig ist es genug liquide Mittel auf dem Bankkonto zu haben. Bei unvorhergesehenen Fällen kann das Geld direkt vom Bankkonto abgehoben werden. Als Faustregel gilt: 5 Monatsgehälter sollen frei verfügbar auf dem Bankkonto liegen.

Wieso nicht sein ganzes Vermögen im Markt investieren?

Investieren ist gut und wichtig. Investitionen sind jedoch von starken Schwankungen (Volatilität) betroffen. Dies ist nichts Schlechtes und muss so sein, damit der Markt sich auf eine gesunde Art und Weise entwickeln kann. Benötigt man aber unvorhergesehen durchschnittlich mehr Geld und der Markt steckt in einer Rezession (Bärenmarkt), so kann es durchaus sein, dass die Aktien im minus verkauft werden müssen.

Wo soll ich investieren?

Dies hängt ganz von Ihren persönlichen Werten ab. Was ist Ihnen Wichtig? Es gibt tausende Finanzprodukte, in welche Sie investieren können. Sind Sie aber vorsichtig in welche Produkte Sie investieren und recherchieren Sie lieber zweimal.

Die Dauer der Anlage ist ein wichtiger Punkt. Ein langfristiger Vermögensaufbau ist am nachhaltigsten. Dabei kann es schonmal vorkommen das der Aktienmarkt um mehr als 30% korrigiert. Dabei sollte man jedoch nicht die Nerven verlieren. Beginnen Sie genug früh mit dem Vermögensaufbau. Dieser ist bereits ab CHF 100.– pro Monat möglich.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Entscheidung ist die Diversität. Wir als Finanzdienstleister investieren Ihren Betrag NIE in nur ein einziges Produkt. Es ist wichtig, dass Ihr Vermögen auf verschiedene Produkte und Fonds diversifiziert wird. Bei einer Insolvenz (Bsp. Swissair) oder einem Betrugsfall, konzentriert sich der Verlust nicht auf diesem einen Produkt.

Theoretisch sind mit Investments an der Börse sehr hohe Renditen möglich. Praktisch gilt jedoch dabei auch: Je mehr Gewinn mit einer Investition möglich ist, desto höher ist auch das Risiko.

Wofür wir stehen

Wir stehen für einen nachhaltigen, diversifizierten und renditestarken Vermögensaufbau. Bei uns stehen unsere Kunden im Vordergrund. Wer sich für einen Vermögensaufbau entscheidet, der hat alles richtig gemacht! Wir unterstützen und begleiten unsere Kunden auf Ihrem Investment-Weg und zeigen anhand einer Analyse auf welche Produkte sich für unseren Kunden eignen.

Anlagestrategien erklärt

Anlagestrategien

1. Obligationenfonds

Ein Obligationenfonds besteht aus vielen verschiedenen Obligationen. Bei einem Obligationen Fonds verfolgt man eine konservative Strategie. Das bedeutet es werden keine höheren Schwankungen in Kauf genommen. Das Gewicht liegt dabei auf dem Vermögenserhalt.

2. Gemischter Fonds

Ein gemischter Fonds setzt sich zur Hälfte aus Obligationen und zur anderen Hälfte aus Aktien zusammen. bei einem gemischten Fonds verfolgt man eine Ausgewogene Strategie. Das bedeutet es werden höhere Schwankungen in Kauf genommen. Der Vermögenserhalt ist wichtig man möchte aber auch sein Vermögen aufbauen.

3. Aktienfonds

Ein Aktien Fonds besteht aus vielen verschiedenen Aktien. Bei einem Aktienfonds verfolgt man eine dynamische Strategie. Das bedeutet es werden hohe Schwankungen in Kauf genommen um eine gute Rendite zu erzielen. Der Vermögensaufbau steht dabei im Zentrum

Regelmässige Einzahlungen

Ist der Markt hoch bewertet und man geht davon aus, dass der Markt in der nächsten Zeit korrigieren wird so macht es Sinn, dass die Beträge monatlich investiert werden. Bei einer Marktkorrektur kauft man so jeden Monat die gleichen Anteile zu günstigeren Preisen ein.

Geht man jedoch davon aus, dass die Märkte steigen, tätigt man eine Einmaleinlage um von den steigenden Kursen zu profitieren.

Der Zeitpunkt ob und wann die Märkte steigen kann niemand voraussagen. Durch unsere langjährigen Erfahrungen können wir jedoch einschätzen welche Strategie sinnvoll ist.

Einzahlungszeitpunkt bestimmen